Leitbild

Wir sind christlich

Unser Leitbild beruht auf unserer Vision, die wir verfolgen.

Der Begriff Senfkorn verweist auf das Gleichnis aus der Bibel, Matthäus, 13, 31–32. Dort heißt es: „…Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Senfkorn, das ein Mann auf seinen Acker säte. Es ist das kleinste von allen Samenkörnern; sobald es aber hochgewachsen ist, ist es größer als die anderen Gewächse und wird zu einem Baum, sodass die Vögel des Himmels kommen und in seinen Zweigen nisten.“

Wir vergleichen unsere Kindertagesstätte mit einem Senfkorn, welches eines Tages zu einem großen Baum heranwächst und viele Früchte tragen wird. Bei uns sind es dann nicht die Vögel, sondern die Kinder, die bei uns ihr „Nest“ finden. Sie finden in unserer Tageseinrichtung mehr als das.

Sie finden einen inspirierenden Raum vor, der spannende Entdeckungen und Erfahrungen für jedes Kind ermöglicht und gleichzeitig die christliche Lebensweise in den Mittelpunkt stellt. Für die aramäischen Familien ist unsere Tageseinrichtung zudem eine Brücke zwischen der alten Heimat der Urahnen und der der neuen Heimat der Eltern.

Unser Ziel ist es daher, die christlichen Werte und die Nächstenliebe, wie es Jesus Christus gelehrt
hat, weiterzugeben. Dabei arbeiten wir mit der Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien, mit der
katholischen Kirche und der evangelischen Kirche zusammen.

Wir erziehen bilingual
Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass ein zweisprachig erzogenes Kind, weitere Sprachen einfacher erlernen kann. Damit in engem Zusammenhang fällt es diesem Kind die Integration viel leichter, weil es die Unterschiede in Sprache und folglich in Kultur besser auseinanderhalten kann. Auf diese Weise wollen wir „Mischsprachen“ bereits im frühen Alter vermeiden.
An erster Stelle steht die deutsche Sprache, an zweiter Stelle soll die aramäische Sprache den Kindern vermittelt werden.

Wir sind unabhängig
Als Träger der Jugendhilfe sind wir eine eigenständige Organisation. Wir treffen unsere Entscheidungen unabhängig, zum Wohle der Kinder und Familien. Dabei richten wir uns nach den Vorgaben des SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz) sowie nach dem KiBiz (Kinderbildungsgesetz NRW).

Wir sind vielfältig
Unsere Einrichtungen stehen allen Kindern jedweder Herkunft und Glaubensrichtung offen. Wir ermöglichen den kulturellen Austausch und das Kennenlernen anderer Kulturen.

Wir arbeiten gemeinschaftlich
Trotz unserer Unabhängigkeit arbeiten wir mit verschiedensten Organisationen und Einrichtungen zusammen. Dazu zählen die örtlichen Jugendämter, Kommunen, Kirchen, caritative Institutionen und viele weitere. Wir sehen im regen und konstruktiven Austausch eine große Bereicherung für unsere Arbeit.

Wir leben Traditionen
Traditionen stehen für reichhaltige Kultur. Daher wollen wir unsere christlichen Traditionen und Gebräuche aus den Heimatländern bewahren und an künftige Generationen überliefern.

Kind anmelden

Newsletter bestellen


Ja, ich abonniere den kostenlosen Newsletter von Senfkorn Kindertagesstätte. In unserem Newsletter informieren wir Dich über unsere Arbeit und über interessante Blog-Artikel. Den Newsletter kannst Du jederzeit wieder abbestellen.



Ganz einfach Kontakt aufnehmen

    Translate »